Hochbegabung - ElementumFreiburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Hochbegabung

Hochbegabung

Hochbegabung ist mehr als die Zuordnung einer Zahl in einem Intelligenzmodell jenseits IQ >130. Bislang gibt es keine einheitliche Definition von Hochbegabung. Vielmehr ist die Anzahl der Definitionen von Hochbegabung gleichgesetzt mit der Anzahl an Begabungsforschern. Ein ausgeprägtes kognitives Potenzial korreliert nicht zwangsläufig mit einer hohen Leistung. Sonst wäre die Begabungsforschung inzwischen an einem Ende angekommen, weil Trainingsprogramme Potenziale gleichförmig lenken.

Die aktuelle Begabungsforschung beschäftigt sich mit der Frage welche anderen Faktoren Begabung heben, welche Kenntnisse aus dem rechtshemispärischen SELBST die Verfolgung von Zielen stützen und welche Rolle dabei das Motiv der Beziehung spielt. Es geht also nicht mehr um Performanz, nicht um Leistungsexzellenz oder um die alleinige Förderung kognitiver Möglichkeiten.

Begabung und Persönlichkeit, die Vergegenwärtigung von Bedürfnissen in den Bereichen Beziehung, Leistung und Selbstbehauptung, die Regulation der Affekte und die Steuerung von Motivation sind die Themen, denen wir uns in der Begabtenförderung zuwenden.

Regionales Zentrum
für Hochbegabtenförderung
Scheffel-Gymnasium Lahr

Förderung hochbegabter Schülerinnen und Schüler
Baden-Württemberg richtet als erstes Bundesland landesweit Hochbegabtenklassen an öffentlichen Gymnasien ein und entspricht damit Artikel 11 der Verfassung des Landes Baden-Württemberg:

„Jeder junge Mensch hat ohne Rücksicht auf Herkunft oder wirtschaftliche Lage das Recht auf eine seiner Begabung entsprechende Erziehung und Ausbildung“.

Das Scheffel-Gymnasium Lahr ist eines der 4 ausgewählten ersten Schulen im Land, an denen im Schuljahr 2006/2007 der Unterricht für hochbegabte Fünftklässler begonnen hat.


Zielgruppe
Mit unseren Hochbegabtenklassen wenden wir uns an die Kinder und Jugendlichen, die z.B. in der Grundschule noch deutliche Leistungsreserven hatten oder eine Klasse übersprungen haben oder wegen deutlicher Unterforderung Probleme bekamen.
Die Hochbegabung wird über standardisierte Tests nachgewiesen.


Aufnahmeverfahren (Termine landeseinheitlich)
Wenn Sie Ihr Kind für den Hochbegabtenzug in Lahr anmelden wollen, nehmen Sie bitte zunächst per Mail oder telefonisch Kontakt mit uns auf oder persönlich an den Informationsterminen. Wir werden uns um die Einladung zum Test bei der schulpsychologischen Beratungsstelle in Offenburg kümmern (Anmeldeformular kann zugeschickt werden) und bei erfolgreicher Testung zeitnah das Aufnahmegespräch an der Schule führen .  

Regionales Zentrum
für Hochbegabtenförderung
Scheffel-Gymnasium Lahr
Otto-Hahn-Straße 7
77933 Lahr / Schwarzwald
 07821-919630
 07821-919635
www.scheffel-gymnasium.de
schulleitung@scheffel-gymnasium.de


Unterricht im Hochbegabtenzug
In allen Hochbegabtenzügen wird der Bildungsplan schneller vermittelt, um zusätzlichen Freiraum für ein erweitertes Unterrichtsangebot zu schaffen, ohne die Wochenstunden-zahl zu erhöhen.
Nach ihrem Schulprofil und Schulcurriculum gestaltet jede Schule diese Zusatzangebote vor Ort selbst aus, auch in Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern.

Zentrale Lage
Unser schulisches Angebot richtet sich an Kinder aus dem  Raum zwischen Freiburg und Achern. Das Scheffel-Gymnasium Lahr liegt in zentraler Lage mit guter Anbindung an das öffentliche Verkehrssystem. Vom Bahnhof ist das Scheffel-Gymnasium in 15 Minuten Fußweg gut erreichbar.

Informationsabend zum Hochbegabtenzug am Scheffel:  
Montag, 9. Februar 2015, 19 Uhr  (Eltern, Lehrer)

Vorstellung der Schule und des schulischen Angebotes:
Freitag,       06. März 2015, 18 Uhr (Viertklässler, Eltern)
Samstag,    07. März 2015, 10 Uhr (Viertklässler, Eltern)


Termine zum Anmelde- und Auswahlverfahren können ab Dezember 2014 erfragt werden (auch Homepage).

Ansprechpartner
Dr. Reinhard Schmidt, Schulleiter
Detlef Lingner, stv. Schulleiter
Brigitte Vetter-Dittus, Beratungslehrerin
Terminvereinbarung: 07821-919630
oder schulleitung@scheffel-gymnasium.de


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü